Navigation

“den 28ten in der 7 uhr messe. papa und henry zu st. peter gespeist... musiziert ... stark geregnet“

so notierte es “Nannerl“ Mozart im Oktober 1783 in ihrem Tagebuch.

Die Familie Mozart kehrte regelmäßig im Stiftskeller St. Peter ein. In der nur wenige Schritte entfernten Stiftskirche von St. Peter wurde 1789 Mozarts berühmte “c-Moll Messe” KV 427 uraufgeführt. Eine der Sopranpartien sang damals Mozarts Frau Constanze.