Navigation

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die Salzburger Konzertgesellschaft mbH (nachfolgend kurz SKG genannt) verkauft Eintrittskarten für ihre eigenen Veranstaltungen.

1. Vertragsabschluss Durch den Erwerb der Eintrittskarten werden vertragliche Beziehungen in Bezug auf die Veranstaltung nur zwischen dem Kartenkäufer (Kunden) und dem Veranstalter begründet. Inhalt dieser Verträge sind die nachfolgend genannten. Die SKG übernimmt keine Gewähr für die im Onlineauftritt anderer Kartenbüros genannten Veranstaltungsdaten ihrer eigenen Veranstaltungen. Mit seiner Bestellung erteilt der Kunde der SKG in jedem Fall den Auftrag zur Abwicklung des Kartenkaufs. Das Angebot für den Vertragsabschluss im elektronischen Geschäftsverkehr wird vom Kunden durch Übersenden des vollständig ausgefüllten Bestellformulars erteilt. Der Bestellungseingang wird dem Kunden unverzüglich mittels email bestätigt. Für den sonstigen persönlichen, schriftlichen oder telefonischen Kartenkauf gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

2. Preise und Gebühren Die in den Bestellformularen, im Internet oder auf sonstige Weise genannten Preise der Eintrittskarten enthalten die Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren sowie die jeweils geltende gesetzliche Mehrwertssteuer.

3. Rückgabe von Karten Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung unterliegen nicht dem Fernabsatzgesetz (§5f. Nr. 7 BGBl I 185/ 1999), ein siebentägiges Widerrufs- und Rückgaberecht von Konzertkarten wird somit ausgeschlossen. Kartenbestellungen und -käufe sind in jeder Form verbindlich. Optionale Kartenreservierungen sind leider ebenso wenig möglich wie eine Rückgabe gekaufter bzw. bestellter Karten. Besetzungs-, Programm- und/oder Ablaufänderungen sowie Änderungen bei den Beginnzeiten sind vorbehalten und berechtigen nicht zur Rückgabe oder zum Umtausch der Karten. Falls es zu Änderungen kommt, unternimmt die SKG in einem zumutbaren Rahmen ihr Möglichstes, den Kartenkäufer darüber zu informieren. Es liegt aber in der Verantwortung des Kunden, sich über eventuelle Änderungen selbst zu informieren. Die aktuellsten Informationen finden Sie auf unserer Website www.skg.co.at. Bei Kartenverlust ist keine Rückerstattung möglich. Bei Absage der Veranstaltung ist eine Rückgabe der Eintrittskarte möglich, jedoch nur gegen Vorlage der Original-Eintrittskarten (keine Kopien). 

4. Es liegt in der Kunden-Verantwortung, die Angaben auf Ihren Eintrittskarten zu überprüfen. Bei etwaigen Fehlern wenden Sie sich bitte umgehend an die SKG.

5. Der Erwerb zum gewerblichen oder kommerziellen Weiterverkauf ist ohne vorherige Zustimmung der SKG untersagt.

6. Die SKG behält sich das Recht vor aus organisatorischen Gründen den Kunden im Haydn-Zimmer (Räumlichkeit direkt neben dem Barocksaal) unterzubringen.

7. Hausordnung Mit dem Kauf einer Eintrittskarte anerkennt der Besucher die Hausordnung des jeweiligen Veranstaltungsortes.

8. Zahlungspolitik Zahlungsziel 14 Tage nach Erhalt der Rechnung. Nach Verstreichen dieser Frist wird eine Mahngebühr von EUR 10,00 eingehoben, nach weiteren 14 Tagen steigt die Mahngebühr auf EUR 20,00. Nach erfolglosem 2. Mahnversuch übergibt die SKG die Angelegenheit einem Inkassobüro. Die SKG akzeptiert folgende Kreditkarten: Master Card und Visa. Ebenso möglich sind Zahlung per Überweisung sowie Barzahlung oder Zahlung mittels Maestro Karte direkt an der Abendkasse.

9. Bild- und Tonaufnahmen während der Veranstaltung sind nicht gestattet. Der Besucher erklärt sich mit der Veröffentlichung oder sonstigen Verwendung des zufällig aufgenommenen Bildnisses seiner Person im Zuge von Aufnahmen jeglicher Art, insbesondere Fotografie-, Fernseh- , Film- oder Videoaufnahmen während der Veranstaltung einverstanden.

10. Gerichtsstand ist Salzburg-Stadt. Die Geschäftsbedingungen unterliegen österreichischem Recht.

 

Datenschutzvereinbarung

 

1. Allgemeines

1.1 Die Webseiten www.konzert-wien.infowww.concert-vienna.infowww.mozart-dinner-konzert-salzburg.atwww.mozart-dinner-concert-salzburg.comwww.schlosskonzerte-mirabell.atwww.salzburg-palace-concerts.com (im Folgenden „die Webseiten“) der Salzburger Konzertgesellschaft mbH, Bucklreuthstr. 3A, 5020 Salzburg, FN 273803b als Dienstanbieter, Medieninhaber und Herausgeber (im Folgenden „SKG“) betrieben. 

1.2. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Die SKG speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne des österreichischen Datenschutzgesetzes 2000 bzw. der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutz-Grundverordnung“, DSGVO). Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu. 

1.3. Auf den Webseiten werden automatisiert keine direkt personenbezogenen Daten ermittelt. Das heißt: Nur durch Ihre aktive Eingabe von (beispielsweise) Namen, Adresse etc. geben Sie der SKG diese Daten bekannt. 

1.4. Die Webseiten erstellen keine personenbezogenen Nutzungsprofile. 

2. Gespeicherte Daten

Die SKG speichert und verarbeitet folgende personenbezogene Daten: 

2.1. Daten, die der Nutzer selbst auf den Webseiten eingibt oder telefonisch, per Mail oder persönlich bekanntgibt 

2.1.1. Nutzerdaten: Alle Daten, die der Benutzer selbst auf den Webseiten im Rahmen einer Bestellung eingibt oder bekanntgibt (beispielsweise Vorname, Nachname, akademischer Grad, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse, Passwort, Sprache, Datum, Zeitpunkt, Art und Umfang der gebuchten Tickets bzw. der sonst in Anspruch genommenen Leistungen, Zahlungsmittel), werden gemeinsam mit der benutzten IP-Adresse von den Webseiten gespeichert. Die Nutzerdaten werden ausschließlich für den Betrieb der Webseiten sowie im Rahmen der Vertragserfüllung für die Bearbeitung der Bestellung verwendet und die optionale und freiwillige Erstellung eines Nutzerprofils (Benutzerkonto), eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur insoweit, als diese für die Vertragserfüllung notwendig ist. 

2.1.2. Drittanbieter: Die SKG bindet über Schnittstellen Partner und Dienstleister auf der Seite ein (beispielsweise Zahlungsanbieter oder Hotelbuchungsplattformen), bei welchen der Kunde auch Daten eingeben kann. Die SKG wählt ihre Partner und Dienstleister sehr sorgsam, diese werden von der SKG jedoch nicht kontrolliert.  Die SKG übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die Ihnen durch die Verwendung Ihrer Daten durch Partner oder Dienstleister entstehen.

2.2. Automatisiert gespeicherte Daten

2.2.2. Cookies: Cookies sind kleine Textdateien, die die Webseiten auf Ihrem Computer speichert, um diesen wiederzuerkennen, diese können Informationen über die Nutzung der Webseiten enthalten. Die in den Cookies enthaltenen Informationen werden verwendet, um festzustellen, ob Sie eingeloggt sind, oder welche Daten Sie bereits eingegeben haben. Bei den meisten Web-Browsern werden Cookies automatisch akzeptiert. Durch Änderung der Einstellungen Ihres Browsers können Sie dies vermeiden. Sie können auf Ihrem PC gespeicherte Cookies jederzeit durch Löschen der temporären Internetdateien entfernen.  Konkret werden keine Cookies über die jeweilige Session hinaus gespeichert.

2.2.3. Die SKG benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die SKG nutzt die IP-Anonymisierung, daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Webseiten wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.  Google Analytics nutzt folgende Cookies: _ga (Speicherdauer 2 Jahre), _gld (Speicherdauer 2 Jahre) 

2.2.4. Facebook und Social Media Plug-ins: Die SKG ermöglicht Ihnen, Seiteninhalte über soziale Netzwerke (nämlich auf Facebook, Twitter und Google+) zu teilen.  Voraussetzung für das Teilen auf Facebook ist die Aktivierung der entsprechenden Funktion. In diesem Fall werden bereits Daten an Facebook gesendet. Welche Daten an Facebook gesendet werden, erfahren Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy Voraussetzung für das Teilen auf Google+ ist die Aktivierung der entsprechenden Funktion. In diesem Fall werden bereits Daten an Google+ gesendet. Welche Daten an Google+ gesendet werden, erfahren Sie unter https://myaccount.google.com/intro/privacy Voraussetzung für das Teilen auf Twitter ist die Aktivierung der entsprechenden Funktion. In diesem Fall werden bereits Daten an Twitter gesendet. Welche Daten an Twitter gesendet werden, erfahren Sie unter https://twitter.com/privacy?lang=de An andere soziale Netzwerke senden wir keine Daten, sofern Sie nicht selbst das jeweilige Netzwerk auswählen. 

2.2.5. Drittanbieter: Die SKG nutzt verschiedene Dienste, welche ebenfalls Cookies nutzen. Die Cookie-Einstellungen von Dritten werden von der SKG nicht kontrolliert.  Die SKG übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die Ihnen durch die Verwendung Ihrer Daten durch Facebook, Google oder anderer Drittseiten entstehen.  Um zu verhindern, dass Cookies von Werbeanbietern gesetzt werden, können Sie auch Third-Party-Cookies in Ihrem Browser blockieren. Hier finden Sie Anleitungen dazu für die gängigsten Browser:  Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/Cookies-von-Drittanbietern-blockieren  Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416  Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-at/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies  In Apples Safari sind Third-Party-Cookies standardmäßig blockiert. 

2.3. Die SKG speichert und verwendet darüber hinaus keine automatisierten Daten. 

2.4. Verlinkungen auf andere Webseiten: Die Webseiten enthalten Verlinkungen zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt die SKG keinen Einfluss hat. Die SKG übernimmt für diese Inhalte keinerlei Haftung. Für die Inhalte und Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen ist ausschließlich der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. 

3. Widerrufs- und Auskunftsrecht

3.1. Der Nutzer ist jederzeit berechtigt, seine Zustimmungserklärung per E-Mail an treske@skg.co.at zu widerrufen. Ein solcher Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verarbeitung der Daten des Nutzers und hat demnach die Löschung des Nutzerprofils zur Folge. 

3.2. Der Nutzer hat weiters das Recht, per E-Mail an treske@skg.co.at um Auskunft darüber zu ersuchen, ob und welche personenbezogenen Daten des Nutzers der Betreiber gespeichert hat.  Die SKG ist in diesem Fall dazu verpflichtet, dem Nutzer innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat die entsprechenden Informationen zu erteilen. Der Betreiber ist jedoch berechtigt, im Vorfeld einen Identitätsnachweis des Nutzers einzuholen. 

3.3. Der Nutzer ist jederzeit dazu berechtigt, seine von der SKG gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, ändern, berichtigen oder vervollständigen zu lassen, indem er ein entsprechendes Ansuchen per E-Mail an treske@skg.co.at richtet. Die SKG wird auch solchen Ansuchen des Nutzers innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat prüfen und gegebenenfalls nachkommen.

4. Datenverwendung 

4.1. Jeder Nutzer der Webseiten hat das Recht, die Speicherung seiner personenbezogenen Daten zu verweigern, der Nutzer und seine Daten werden in diesem Fall gelöscht, sofern keine gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung der Daten besteht. 

5. Datensicherheit

5.1. Die SKG verpflichtet sich zur Absicherung der Daten gegen unberechtigten Zugriff gemäß dem Datenschutzgesetz 2000 (DSG). Die SKG trifft Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit i.S. von § 14 DSG 2000 und hat umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen gesetzt, um Ihre Daten vor dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die SKG speichert und nutzt die vom Nutzer eingegeben und übermittelten Daten ausschließlich im hier genannten Umfang.